Movie


Jazz'n'Movie

... ist eines meiner derzeitigen Lieblingsprojekte. Dieser Jazzabend markiert den Anfang einer Reihe von klassischen Filmen, die grandiose Filmmusik gemeinsam haben. Den Rahmen bilden Jazz-Themen aus der Feder des/der Filmkomponisten/in, die ich für Euch auf meinen Gitarren zum Klingen bringe.

Im Fall von "Das Auge" von 1983 hat Carla Bley die Filmmusik geschrieben (übrigens der einzige Film, für den sie, inzwischen 80jährig, das - bisher - gemacht hat). Sie begleitet einen Privatdetektiv (gespielt von Michel Serrault) bei der Beschattung einer jungen Frau (Isabelle Adjani), in der er - wider besseres Wissen - seine Tochter wiederzuerkennen glaubt. Um ihr nahe zu sein, macht er sich zu ihrem Komplizen, was sich wenig später als ziemlich schlechte Idee herausstellen soll.

Prisma schreibt zu dem Film: „Claude Miller […] drehte nach einem Buch von Marc Behm einen brillanten Krimi zwischen Spannung und Komik. Dank der guten Besetzung, der hervorragenden Musik von Jazz-Größe Carla Bley und einem überraschenden Ende bietet der Film Unterhaltung vom Feinsten.“

Also kommt vorbei: Kino gucken!


Termine

Die Termine sind noch nicht fix. Folge mir auf Twitter oder schreib mir ne Mail, wenn Du über Termine informiert werden möchtest. Oder Du kommst einfach regelmäßig mal auf meiner Seite vorbei. Das würde mich freuen.


Event Trailer